Middell

Recorded as Midel, Middle, Middell, and the residential Midlar and Middler, this is an Anglo-Scottish surname. If English it is locational either from a place called Middle in the county of Salop or Shropshire, or from one the many places in the country which has Middle as its prefix. The place name and hence the surname does literally mean 'in the middle', the village of Middle being so named because it was originally between two rivers. The original spelling was 'Myp leah' and is the basis of the place name Middle wherever found. Locational surnames are usually 'from' names. That is to say names given to people after they left their original homesteads and moved somewhere else. Middler however is Scottish. It is still locational, but from Midlar, a hamlet in the parish of Loechel-Cushnie in the county of Aberdeenshire. The surname, although internationally known through the American entertainer Bette Middler, is quite rare. The first recording of the name in Scotland is that of Marjorie Midlar in 1613, at a place called Raneistoune, believed to be in Aberdeenshire. The earliest recording in any spelling is that of Ricard de Mide. This is in the Hundred Rolls of landowners of Oxfordshire, England, in the year 1273.

Surnames reference. 2013.

Look at other dictionaries:

  • middell — midde(l(l variant forms of mid, middle …   Useful english dictionary

  • Middell Alley —    See Middle Row1, Newgate Street …   Dictionary of London

  • Margret Middell — Die Würde und Schönheit freier Menschen, Berlin Margret Middell (* 1940 in Kwidzyn) ist eine deutsche Bildende Künstlerin und Grafikerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Rostock — Die Liste enthält die Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in der Hansestadt Rostock in Mecklenburg Vorpommern. Sie beschränkt sich auf die Erfassung der Objekte im öffentlichen Raum. Die ältesten erhaltenen Kunstwerke sind dabei die Relieffiguren… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Doren — (ursprünglich Alfred Jakob Doctor; * 15. Mai 1869 in Frankfurt am Main; † 28. Juli 1934 in Leipzig) war ein deutscher Historiker und Professor mit dem Hauptforschungsgebiet der italienischen Wirtschafts und Kulturgeschichte. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Institut für Kultur- und Universalgeschichte — Das Institut für Kultur und Universalgeschichte wurde in Leipzig 1909 von Karl Lamprecht als Königlich Sächsisches Institut für Kultur und Universalgeschichte gegründet. Es war das erste wissenschaftliche Forschungsinstitut in Deutschland, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Annales-Schule — Die Annales Schule ist die wichtigste, mehrere Generationen umfassende Gruppe französischer Historiker im 20. Jahrhundert. Sie etablierte eine neue Methodologie und Praxis in der Geschichtswissenschaft (nouvelle histoire). Ihre drei wichtigsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Bourbon — Wappen der Bourbonen als Könige von Frankreich und Navarra (1589–1830) Bourbon ist der Name eines alten französischen Geschlechts, das sich nach dem Schloss Bourbon in der alten Landschaft Bourbonnais (Castrum Borboniense, jetzt Bourbon… …   Deutsch Wikipedia

  • Bourbonen — Wappen der Bourbonen als Könige von Frankreich und Navarra (1589–1830) Bourbon ist der Name eines alten französischen Geschlechts, das sich nach dem Schloss Bourbon in der alten Landschaft Bourbonnais (Castrum Borboniense, jetzt Bourbon… …   Deutsch Wikipedia

  • Bourbonenkönig — Wappen der Bourbonen als Könige von Frankreich und Navarra (1589–1830) Bourbon ist der Name eines alten französischen Geschlechts, das sich nach dem Schloss Bourbon in der alten Landschaft Bourbonnais (Castrum Borboniense, jetzt Bourbon… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.