Apfelmann


Apfelmann
Recorded in many spellings and in several countries, this is a surname which wherever it is found, is of pre 7th century Old English, Old High German or Scandanvian origins. However spelt it would seem to derive from an early Saxon word 'apfal' or the Norse 'apall' or the Olde English 'oeppel' all mean apple and may make equal claim. The known surname spellings include Apple, Appel, Appell, Appleman (English), Apfel, Aphal, Aphale, Apfler, Apfelmann, Appelman, Eppel, Epel, Epelman (Dutch, German, Scandanavian and Askenasic), and German-Swedish compounds such as Appelberg and Applebaum. The surname has at least two possible origins. The more usual explanation is occupational or residential, and a description of a grower of apples, or who lives by an orchard. The second origin is much rarer and Welsh. It is a fused form of the medieval surname 'Ap Pella', meaning the son of Pella. The latter was a rare early personal name. whose meaning is uncertain. 'Ap-' is equivalent to the Gaelic 'Mac or Mc', and means 'son of'. Occupational surnames were amongst the earliest to be created, however they did not usually become hereditary unless a son followed a father into the same line of business. Examples of the surname recording taken from early surviving rolls and registers include Albert Epple of Heilbronn, Germany, in the year 1281, Nicholas Appleman in the Close Rolls of the city of London, in 1343, whilst Berthold Apfel is recorded as being a burger of Konstanz in 1437.

Surnames reference. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Chaos-Theorie — Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaos Theorie — Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaosforschung — Die Chaosforschung (auch: Chaostheorie, Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Ordnungen in dynamischen Systemen, deren Dynamik unter bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaosphysik — Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaostheoretiker — Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaostheorie — Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaotisches System — Die Chaosforschung (auch: Theorie komplexer Systeme oder Komplexitätstheorie) ist ein Teilgebiet der Mathematik und Physik und befasst sich im Wesentlichen mit Systemen, deren Dynamik unter bestimmten Bedingungen empfindlich von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Sam Haskins — Sam Haskins, geboren als Samuel Joseph Haskins (* 11. November 1926 in Kroonstad, Oranje Freistaat; † 26. November 2009, in Bowral, Australien) war ein südafrikanischer Fotograf. Insbesondere sein Beitrag zur Aktfotografie, seine Fotomontagen und …   Deutsch Wikipedia

  • Apfel — Recorded in many spellings and in several countries, this is a surname which wherever it is found, is of pre 7th century Old English, Old High German or Scandanvian origins. However spelt it would seem to derive from an early Saxon word apfal or… …   Surnames reference

  • Apfler — Recorded in many spellings and in several countries, this is a surname which wherever it is found, is of pre 7th century Old English, Old High German or Scandanvian origins. However spelt it would seem to derive from an early Saxon word apfal or… …   Surnames reference


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.