Gronauer


Gronauer
This Old German surname has ancient pre 7th Century origins. It derives from "Gron-weg" which literally means "Green-road" but is identical in meaning to the English Medieval "Greenaway" which is to say, that it is habitational for one who was resident by a road through the grazing lands. The earliest and most popular spelling was as "Gronow or Grono", later medieval variants being Gronav, Gronaver and Grunguer, although all have exactly the same meaning. The name is also recorded heraldically for Bales (Switzerland) Silesia and Badeu (Germany). The Coat of Arms being a Red Field, a gold crescent between roses, surmounting a green plant. Examples of the name recording include David Gronow, christened at Rheinhessen in August 1575, (day not known), and Anna Gronav, christened at Neplecken, Ostprussen, Germany, on December 6th 1655. The first recorded spelling of the family name is shown to be that of Hans Gronauer, which was dated July 11th 1676, married Eva Wind at Hemsbach, Mannheim, Germany, during the reign of Emperir Leopold 1 of the Holy Roman Empire, 1658 - 1705. Surnames became necessary when governments introduced personal taxation. In England this was known as Poll Tax. Throughout the centuries, surnames in every country have continued to "develop" often leading to astonishing variants of the original spelling.

Surnames reference. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Gronauer — Kai Gronauer (* 28. November 1986) ist ein deutscher Baseball Nationalspieler auf der Catcher Position. Im April 2008 wurde er von den New York Mets unter Vertrag genommen. Lebenslauf Seine Karriere begann er bei den Solingen Alligators, wo er… …   Deutsch Wikipedia

  • Gronauer Tannenhof — (Бергиш Гладбах,Германия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Robert Schum …   Каталог отелей

  • Grönauer Altar — Meister des Grönauer Altars ist der Notname für einen unbekannten Bildschnitzer, der um 1410 bis 1430 im niederdeutschen Sprach und Kulturraum tätig war. Der Meister des Grönauer Altars erhielt seinen Notnamen nach dem ehemaligen gotischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Altes Gronauer Schloss — p1p3 Altes Gronauer Schloss Entstehungszeit: um 720 Burgentyp: Höhenburg, Spornlage Erhaltungszustand: Ruine …   Deutsch Wikipedia

  • Kai Gronauer — Binghamton Mets Nr. 2 Catcher Geboren am: 28. November 1986 Solingen, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Meister des Grönauer Altars — ist der Notname für einen unbekannten Bildschnitzer, der um 1410 bis 1430 im niederdeutschen Sprach und Kulturraum tätig war. Der Meister des Grönauer Altars erhielt seinen Notnamen nach dem ehemaligen gotischen Hochaltar der Lübecker… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Bensheim — In der Liste der Kulturdenkmäler in Bensheim sind Baudenkmäler der hessischen Stadt Bensheim und ihrer Stadtteile aufgeführt. Grundlage der Liste ist die Veröffentlichung des Landesamtes für Denkmalpflege in Hessen. Die Stadt Bensheim hat… …   Deutsch Wikipedia

  • Gartensiedlung Gronauerwald — Um 1900 zeigte Alexe Altenkirch mit ihren Gemälden, wie sie sich als Künstlerin die Gronauer Waldsiedlung vorstellte …   Deutsch Wikipedia

  • Gronau (Westfalen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gronau (Westf.) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.