Tschirschky


Tschirschky
This notable surname is of Ancient Greek origins, although for very obscure reasons, the patron saint of England.. Deriving from the Greek name "Georgios" meaning a farmer, the name was used in Europe throughout the early Christian period, being associated with a martyr of the 3rd century, supposedly killed at Nicomedia in the year 303. The popularity of the name increased greatly at the time of the famous Crusades in the 11th and 12th centuries, when it became the practice for returning crusaders and pilgrims to name their children after biblical figures from the Old Testament. (St) George figured largely in this revival, and when King Edward 111rd of England founded the Order of the Garter in 1348, he did so under the assumed patronage of St. George. Since the 12th century a.d., and the begining of the introduction of surnames, the surname has developed over two hundred spelling forms ranging from George, Jorg, Georgius, Zorzi and Hurche, to Gerge, Horick, Jorat, Yegorov, Djordjevic, Yegorchenko, and Gyurkovics! Early examples of the surname recording taken from authentic registers and charters include, Everadus Georgii of Hamburg, Germany, in the year 1256, and William George, in the London registers, dated 1412. William Georgeson was a landholder in Scotland, having the tenancy of Coupar Grange, in 1471, whilst Henry George, aged 19 yrs., was one of the first settlers to the New World, being recorded in Virgina in 1635. The first known recording of the family name anywhere is that of Hugo Georgii, of the county of Norfolk, England, in 1222 a.d.

Surnames reference. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Tschirschky — ist der Name folgender Personen: Benno von Tschirschky Reichell (1810–1878), preußischer Gutsbesitzer und Landtagsabgeordneter Otto Julius von Tschirschky und Bögendorff (1818–1903), Generaldirektor der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tschirschky (Adelsgeschlecht) — Tschirschky ist der Name eines alten deutsch böhmischen Adelsgeschlechtes Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Ursprungslegende 1.2 Verbürgte Geschichte des Geschlechtes …   Deutsch Wikipedia

  • Tschirschky und Bögendorff — oder Tschirschky und Boegendorff ist der Familienname folgender Personen: Otto Julius von Tschirschky und Bögendorff (1818–1903), Generaldirektor der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen Heinrich von Tschirschky und Bögendorff (1858–1916),… …   Deutsch Wikipedia

  • Tschirschky-Reichell — Tschirschky Reichell, ein altes, ursprünglich nur Tschirschky genanntes, aus Böhmen stammendes u. von da nach Schlesien u. Sachsen gekommenes Geschlecht, welches seinen jetzigen Namen seit 1838 in Folge Namens u. Wappenvereinigung mit dem 1837… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tschirschky und Bögendorff — Heinrich Leonhard von, deutscher Staatsmann, geb. 15. Aug. 1858 in Hosterwitz bei Dresden, Sohn des langjährigen Generaldirektors der königlich sächsischen Staatseisenbahnen, trat 1881 in den sächsischen Justizdienst, 1883 in den diplomatischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tschirschky und Bögendorff — Tschirschky und Bögendorff, Heinrich von, Staatssekretär, geb. 15. Aug. 1858 in Hosterwitz bei Dresden, seit 1883 im diplomat. Dienst, 1885 im Auswärtigen Amt, 1895 1900 Gesandter in Petersburg, dann in Luxemburg, 1902 in Hamburg, Jan. 1906… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fritz Günther von Tschirschky und Boegendorff — Fritz Günter von Tschirschky in der Vizekanzlei (Anfang 1934) Fritz Günther von Tschirschky und Boegendorff (* 4. Juli 1900 auf Gut Kobelau, Landkreis Frankenstein, Schlesien; † 9. Oktober 1980 in München) war ein deutscher Diplomat und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Günther von Tschirschky — Fritz Günter von Tschirschky in der Vizekanzlei (Anfang 1934) Fritz Günther von Tschirschky und Boegendorff (* 4. Juli 1900 auf Gut Kobelau, Landkreis Frankenstein, Schlesien; † 9. Oktober 1980 in München) war ein deutscher Diplomat und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Julius von Tschirschky und Bögendorff — Otto Julius von Tschirschky und Boegendorff, erster Generaldirektor der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen Otto Julius von Tschirschky und Bögendorff (auch von Tschirschky und Boegendorff) (* 12. März 1818 in Dresden; † 8. Oktober 1903 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Leonhard von Tschirschky und Bögendorff — Staatssekretär von Tschirschky Heinrich Leonhard von Tschirschky und Bögendorff (* 15. Juli 1858 in Dresden Hosterwitz; † 15. November 1916 in Wien) war ein deutscher Diplomat und Staatssekretär im Aus …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.